Objektbezogene Sagen und Märchen

Otto von Ehrenfels bezwingt den Drachen in der Höhle von Ehrenfels
Der Schöcklschatz (der Schatz der Stubenberger)
Mutterliebe und Schöcklschatz
Die Schlüssel zum Stubenbergschatz
Was der Bauer Georg Heßgrueber vom Schöcklschatz erzählte
Der Wölflbauer und der Schöcklschatz
Die weiße Frau vom Schöckl
Das Feuermännlein vom Wetterloch und der Schöcklschatz
Der Geheimgang von der Burg Ehrenfels zur Kirche St. Radegund
Der unterirdische Schöcklsee
Die Schatzhöhle von Ehrenfels
Die Wetterhexen und der Riese Vasold
Der Teufel und die Schöcklhexen
Schratteln in der Herrschaft Ehrenfels
Wölfe in den Wäldern um Ehrenfels

Geschichten, die nicht historisch belegt sind

´Wie Otto de Graece zu Ruhm, Ehre und der neuen Herrschaft Ehrenfels kam.
Sebastian Scheikel, Vogt und Wunderheiler auf Ehrenfels, zur Zeit des letzten Babenberger Herzog\'s
Die Entstehung der Pfarre St. Radegund auf dem Herrschaftsgebiet der Ehrenfelser
Der Verrat des Schatzes von Ehrenfels (der Stubenberger) an den Sultan durch Ahmet aus Graz und die Belagerung und Zerstörung durch die Türken 1662.
Das Gefecht mit Napoleons Truppen bei der Ruine Ehrenfels, und warum ein darunter liegender Felshang "toter Mann" heißt.
Die Geschichte über den Einsturz der nordwestlichen zwei Turmstockwerke 1913.
Zweifelhaftes Jagderlebnis im Juli 1944 des Bauern Wartpichlers in den Ehrenfels Wäldern